Cases

Triumph International

Triumph International

Triumph International Publishing + Systeme

Triumph – Vom Webstuhl zum Weltkonzern

Vor über 125 Jahren begann die Erfolgsgeschichte von Triumph International als eine klassische Korsettwaren-Manufaktur. Mittlerweile umfasst das inhabergeführte, global agierende Unternehmen neben der Hauptmarke Triumph auch weitere Marken wie Valisère und sloggi sowie 45 Tochtergesellschaften, die 120 Märkte bedienen.

Oestreicher+Wagner ist bereits seit einem Vierteljahrhundert starker Partner des Herstellers von Lingerie und Unterbekleidung: Bei den Verpackungen der Marken Triumph und sloggi ist OE+W für die Retuschen und die anschließende Reinzeichnung verantwortlich sowie für die Proofabwicklung, Druckdatenaufbereitung und -anpassung. Auch für die halbjährlich erscheinenden Kataloge der Triumph Leisurewear und der Marke Valisère übernimmt OE+W die Fotografie der Stillmotive, deren Retusche, den Aufbau und die Reinzeichnung bis hin zur Prooferstellung und Druckdatenaufbereitung. Darüber hinaus werden für beide Kataloge die Kampagnen- und Moodmotive in enger Zusammenarbeit mit Triumph abgestimmt und ausgearbeitet.

Herzstück der Produktion ist das Triumph Asset Management System, kurz TAMS: In ihr werden seit mehr als einem Jahrzehnt immer die aktuellsten Motive und Dokumente verwaltet, für die Produktion und die einzelnen Ländervertretungen bereitgestellt.

Monitor